1 | 
2 | 

Wohnüberbauung Stockacker Reinach

Studienauftrag 2010

Die vorgefundene Situation der bestehenden Einfamilienhäuser entlang der Stockackerstrasse aus den 1920er Jahren wird als Zeilenbebauung interpretiert, die an der Westkante des Grundstücks parallel zum Galgenrainwegli ein Pendant erhält. Zwischen den beiden Bebauungsstrukturen entsteht so eine weiträumiger privater Grünraum, der den Bewohnern beider Seiten zugute kommt. Dieser Park erhält eine differenzierte Bepflanzung die sowohl private Bereiche für Mietergärten, Treffpunkte für Kinderspiel und Jugendliche als auch Frei- und Rasenflächen zum Toben und Entspannen anbietet und das bestehende Freiflächenangebot der BMX-Bahn und des Spielplatzes ergänzt.